Datenschutzrichtlinie

PETERER Rechtsanwalt Notar AG

1. Allgemeine Hinweise

Der Schutz Ihrer Personendaten ist uns sehr wichtig, weshalb wir das Thema Datenschutz ernst nehmen. Die nachfolgenden Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie geben Ihnen eine Übersicht über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung Ihrer Personendaten bei der Nutzung unserer Webseite. 

Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich ausschliesslich auf die Nutzung unserer Webseite sowie auf die Anmeldung zu unserem Newsletter. Sämtliche auf dieser Webseite oder in unserem Newsletter publizierten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Rechtsberatung dar. Überdies entsteht bei der Nutzung der Webseite oder der Anmeldung zu unserem Newsletter in keinem Fall ein Rechts- oder Mandatsverhältnis zwischen dem Besucher bzw. Empfänger und PETERER Rechtsanwalt Notar AG. 

Somit bezieht sich diese Datenschutzrichtlinie explizit nicht auf Daten, welche im Rahmen eines Mandatsverhältnisses mit PETERER Rechtsanwalt Notar AG ausgetauscht werden. Für diese Daten gilt ohne Ausnahme das Anwaltsgeheimnis. 

2. Gesetzliche Grundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Personendaten auf unserer Webseite unterliegt grundsätzlich dem schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG). Nichtsdestotrotz ist es möglich, dass beim Zugriff auf unsere Webseite aus dem Ausland, ausländisches Datenschutzrecht wie beispielsweise die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Anwendung kommt. 

3. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Auf unserer Webseite ist für die Verarbeitung Ihrer Personendaten verantwortlich:

PETERER Rechtsanwalt Notar AG (CHE-204.535.672)

Rosenbergstrasse 87
9000 St.Gallen
Schweiz

Tel.: +41 71 277 83 83
E-Mail: info@peterer-legal.com
Webseite: www.peterer-legal.com

4. Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer Personendaten

a) Beim Besuch unserer Webseite

Beim Besuch unserer Webseite werden automatisch allgemeine technische Besuchsinformationen in sogenannten Log-Dateien erfasst. Dazu gehören insbesondere folgende Personendaten:

  • IP-Adresse des verwendeten Geräts;
  • Browsertyp und -sprache;
  • Betriebssystem Ihres verwendeten Geräts;
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs; sowie
  • Name der Webseite, von welcher aus der Zugriff auf unsere Webseite erfolgt ist.

Die Erfassung und Verarbeitung der vorgenannten Personendaten erfolgt, um 

  • eine reibungslose Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau); 
  • die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme dauerhaft zu gewährleisten und zu erhöhen;
  • unser Internetangebot dauernd zu verbessern; sowie 
  • zu internen statistischen Zwecken. 

Bei der Erfassung und Verarbeitung Ihrer Personendaten findet keine Identifikation des Benutzers statt und die von Ihrem Gerät verwendete IP-Adresse wird automatisch anonymisiert. Zudem wird auch keine Verbindung zwischen den vorgenannten automatisch erhobenenen Personendaten und anderen bei uns gespeicherten Personendaten hergestellt. 

b) Cookies

Cookies sind kleine Informationseinheiten, mit deren Unterstützung Ihr Browser eindeutig identifiziert werden kann und in denen weitere Informationen wie bspw. die Benutzereinstellungen abgelegt werden können. Beim Aufrufen unserer Webseite werden automatisch Cookies auf Ihrem verwendeten Gerät gespeichert. Es ist uns durch Cookies nicht möglich, Sie unmittelbar zu identifizieren.

Cookies ermöglichen Ihren Besuch auf unserer Webseite einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Zudem verwenden wir Cookies für statistische Zwecke, um nachvollziehen zu können, wie viele Personen unsere Webseite besuchen.

Cookies werden von Ihrem Browser meist automatisch akzeptiert. Es ist jedoch jederzeit möglich, Ihren Browser so zu konfigurieren, dass keine Cookies gespeichert werden oder ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten.

Sofern Sie unsere Webseite ohne die Annahme von Cookies nutzen, können wir eventuell nicht sämtliche Inhalte unserer Webseite in vollem Umfang für Sie bereitstellen. 

c) Tracking- und Analyse-Tools

Wir nutzen Tracking- und Analyse-Tools, um unsere Webseite bedarfsgerecht zu gestalten und fortlaufend zu optimieren. Zudem verwenden wir Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite messen und auswerten zu können. 

Diese Messungen erfolgen auf unserer Webseite ausschliesslich anonym. Dabei ist es möglich, dass die erhobenen Daten von uns oder den Drittanbietern solcher technischen Systeme ihrerseits zur Verarbeitung an Dritte weitergegeben werden.

Das am häufigsten verwendete Webanalyse-Tool ist Google Analytics von Google LLC, mit Sitz in den USA. Erfasste Daten können somit grundsätzlich an einen Server von Google in den USA übermittelt werden. Google LLC ist derzeit auf der Privacy Shield-Liste gelistet, die garantiert, dass ein dem europäischen und schweizerischen Recht angemessenes Datenschutzniveau vorliegt.

Werden Daten an einen Server von Google LLC in den USA übermittelt, werden die 

IP-Adressen durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist. Weiter wird die von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google LLC zusammengeführt. Nur ausnahmsweise wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google LLC in den USA übertragen und dort anonymisiert.

Der Erfassung und Verarbeitung dieser Daten mittels Google Analytics kann widersprochen werden. Hierfür müssen Sie ein Opt-Out-Cookie setzen, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Das Opt-Out-Cookie wird von Google angeboten und ist unter dem folgenden Link verfügbar: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

d) Newsletter

Sofern Sie sich für unseren Newsletter mit Ihrer E-Mail-Adresse angemeldet haben oder Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen unserer Dienstleistungen bekannt gegeben haben erhalten Sie unseren Newsletter. Am Ende jedes von uns versendeten Newsletters findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Zudem steht es Ihnen auch jederzeit frei, den Newsletter mittels E-Mail an info@peterer-legal.com abzubestellen.

Der Versand unseres Newsletters erfolgt via MailChimp, einer Versandplattform von der Rocket Science Group LLC, mit Sitz in den USA. MailChimp ist es erlaubt, Ihre Daten in pseudonymer Form zu verwenden, um die Services von MailChimp zu verbessern, zu optimieren und um Statistiken zu erheben. In keinem Fall ist es MailChimp erlaubt, Ihre Daten zu nutzen, um Sie anzuschreiben oder Ihre Daten an Dritte weiterzugeben.

Die Rocket Science Group LLC ist derzeit auf der Privacy Shield-Liste gelistet, die garantiert, dass ein dem europäischen und schweizerischen Recht angemessenes Datenschutzniveau vorliegt. 

5. Weitergabe der Daten an Dritte

a) Grundsatz

Generell geben wir Ihre Personendaten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte erforderlich ist.

b) Beim Besuch unserer Webseite

Im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Webseite geben wir Ihre Personendaten an Dritte weiter, sofern dies im Rahmen der Nutzung der Webseite erforderlich ist, wie unter anderem an unseren Webhoster. Unserer Webseite wird auf Servern in der Schweiz gehostet. Ihre Personendaten werden an unseren Webhoster weitergegeben, um die Webseite bereitzustellen und deren Funktionalität aufrechterhalten zu können. 

6. Ihre Rechte

Ihnen steht die nachfolgenden Rechte zu:

  • das Recht, jederzeit Ihre Datenschutzrechte geltend zu machen und über die Personendaten, die von uns über Sie gespeichert werden, auf Antrag Auskunft zu erhalten; 
  • das Recht auf Berichtigung unrichtiger Personendaten; 
  • das Recht auf Löschung Ihrer Personendaten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein Erlaubnistatbestand, der uns die Verarbeitung der Personendaten gestattet, entgegensteht;
  • das Recht die Verarbeitung Ihrer Personendaten einzuschränken, sofern die Richtigkeit bestritten wird und die Verarbeitung unrechtmässig ist, Sie aber eine Nutzungseinschränkung der Löschung vorziehen;
  • das Recht, diejenigen Personendaten, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität); 
  • das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe vorliegen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Personen ergeben. Dieses allgemeine Widerspruchrecht gilt für alle in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Verarbeitungszwecke. Zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs sind wir nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit) darlegen; sowie
  • das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde betreffend die Verarbeitung Ihrer Personendaten zu erheben. Dies können Sie bei der Aufsichtsbehörde an Ihrem Wohn-, Arbeits- oder dem Ort der mutmasslichen Datenschutzverletzung vornehmen.

Sie können uns für die vorgenannten Zwecke über die E-Mail-Adresse info@peterer-legal.com erreichen. Für die Bearbeitung Ihrer Gesuche können wir einen entsprechenden Nachweis Ihrer Identität verlangen. Die Rechtmässigkeit der bis zu einem Widerspruch der Zustimmung zur Verarbeitung von Personendaten erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerspruch unberührt.

7. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre im Rahmen der Nutzung unserer Webseite bei uns gespeicherten Personendaten gegen unbeabsichtigte, rechtswidrige oder unberechtigte Manipulation, Löschung, Veränderung, Weitergabe oder Benutzung, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst und verbessert. Unsere Mitarbeitenden und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zudem von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden. Eine Haftung für den Verlust von Personendaten oder deren Kenntnisnahme und Nutzung durch Dritte, welche uns im Rahmen der Nutzung unserer Webseite bekannt gegeben werden, ist ausgeschlossen.

8. Aufbewahrung von Daten

Wir bewahren Ihre Personendaten nur so lange auf, wie es rechtlich oder entsprechend dem Verarbeitungszweck notwendig ist. Bei Analysen speichern wir Ihre Personendaten so lange bis die Analyse abgeschlossen ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

9. Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Die jeweils aktuelle und verbindliche Version ist auf unserer Webseite abrufbar. Sofern wir Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vorgenommen haben, gelten diese ab ihrer Veröffentlichung auf unserer Webseite. 

PETERER Rechtsanwalt Notar AG, Januar 2020